REALTALE - RETAIL- & EXPERIENCE-AS-A-SERVICE

REALTALE - RETAIL- & EXPERIENCE-AS-A-SERVICE
Geschrieben von
Michael
Volland
Veröffentlicht am
September 6, 2023
RETAIL- & EXPERIENCE-AS-A-SERVICE

 

Während der Pandemie haben viele Verbraucher die Vorteile des Online-Shoppings erstmalig kennen-gelernt und ein Großteil davon wird diese nicht mehr missen wollen. Aber an den grundlegenden Interessen der Konsumenten hat sich wenig geändert. Ganz im Gegenteil: Durch die Einschränkungen hat jeder erfahren, wie wertvoll der persönliche Kontakt und die persönliche Interaktion ist.

Um die Konsumenten bei Ihrer Sehnsucht nach dem lokalen Einkaufserlebnis aber nicht zu desillusionieren, muss sich der stationäre Fachhandel noch mehr auf die eigenen Stärken konzentrieren, diese ausbauen und den Besuch am POS zum Erlebnis für jeden Besucher machen.

Wir bieten fertige, aber individuell konfigurierbare POS-Lösungen, die die Häuser stationärer Einzelhändler noch innovativer, attraktiver und exklusiver machen. Flächen, wo das Konsumieren nicht länger der Zweck, sondern die Konsequenz der Partizipation ist.

Unser erstes Format VAUND konnten wir in den zurückliegenden zwei Jahren mit der Eröffnung eigener Stores und der engen Zusammenarbeit mit unseren Shop-in-Shop-Partnern Engelhorn, L&T, Breuninger und Dodenhof testen, optimieren und etablieren.

Angetrieben von der Vision eine innovative und zeitgemäße Shopping Experience abzubilden, bietet VAUND eine unvergleichliche Komposition aus inszeniertem Multilabel Concept Store und digitali-siertem Showroom.

 

-  VAUND ist eine Metamorphose aus der persönlichen Nahbarkeit, dem physischen Handel sowie richtungsweisender Technologien an jedem Touchpoint.

-  VAUND ist Kurator und Moderator für ein wechselndes Sortiment innovativer Marken und Produkte aus den unterschiedlichsten Kategorien.

-  In der unüberschaubaren Produktvielfalt fahnden wir nach technologischen Meisterleistun-gen, nachhaltigen Ideen, innovativen Startups und einzigartigen Direct2Consumer Brands.

-  Ausgewählte Elemente der Hypnoästhetik veredeln die Inszenierung und erheben die VAUND Locations zum intensiven Live-Erlebnis für Besucher. 

Mit unserem B2B2C-as-a-Service-Geschäftsmodell rekombinieren wir etablierte Retail-Modelle und bedienen ungedeckte Bedürfnisse in mehreren Segmenten der Consumer-Märkte.

Im Mittelpunkt steht das Kundenerlebnis mit Produktinszenierungen, die zum Erleben und Verweilen einladen.

THE EXPERIENCE ECONOMY

In der Wirtschafts- und im Besonderen in der Handelslandschaft zeichnen sich zwei allumfassende Entwicklungen ab. Die erste ist die sich weiter-entwickelnde Standardisierung und Kommerzialisierung von Waren und Dienstleistungen mit dem Ziel, den Verbrauchern die größtmögliche Convenience zum geringstmöglichen Preis zu bieten.

Die Entwicklung und der Aufstieg des Online-Shoppings und der Shopping-Plattformen, sowie die damit einhergehende Möglichkeit des direkten Preisvergleichs, hat diese Entwicklung stark beschleunigt. Die Verfügbarkeit und Verbreitung von lokalen Lieferdiensten werden diesen Trend weiter verstärken.

The progression of economic value

Die zweite grundlegende Thematik ist die Entwicklung der „Experience Economy“. Mit diesem Begriff haben die US-Ökonomen Joseph Pine und James Gilmore bereits 1998 den Wandel des reinen Verkaufs von Produkten hin zur Bereitstellung von Kundenerlebnissen beschrieben.

Stationäre Einzelhändler haben die Wahl

Im Erlebniseinzelhandel ist die Experience Economy durch Pop-ups, Brand-Stores, Concept-Stores, Showrooms, integrierte Gastronomie, Events, digitale Lösungen und unzählige andere Maßnahmen anzutreffen, um Kunden einen abwechslungs- und erlebnis-reichen Aufenthalt zu bieten.

Je individueller und persönlicher, aber gleich-zeitig überraschender der Aufenthalt für die Besucher hierbei gestalten wird, desto einprägsamer und einzigartiger wird der Händler wahrgenommen.

Einzelhändler haben die Wahl, wie Sie sich Positionieren und mit wem Sie zukünftig im Wettbewerb stehen: Innovative Erlebnisse inszenieren oder „standardisiert“ werden.

Fazit

Die REALTALE GmbH ist der Lösungsanbieter für die Umsetzung innovativer Erlebnisformate im und für den stationären Einzelhandel.

Die Auszeichnung zum Store of the Year2020, direkt nach Eröffnung des ersten VAUND Flagships-Stores in Hannover sowie die Auszeichnung mit dem German Design Award 2023 bestätigen den eingeschlagenen Weg.

 

Über
Michael
Volland

Nach langen Jahren als Dienstleister für den stat. Handel, hat Michael Volland die Seiten gewechselt und ist angetreten, den stationären Handel neu zu denken.

Zur Umsetzung der Ideen, hat Michael im Mai 2019 zusammen mit seinem Co-Founder Christian Ladner die REALTALE GmbH gegründet und leitet das Unternehmen als Geschäftsführer.

REALTALE steht für ein neues Shopping-Erlebnis, das die veränderten Erwartungen von Konsumenten und Herstellern an den stationären Handel in den Mittelpunkt stell: Showrooming und im Besonderem die Initiierung von Kundenerlebnissen ist hierbei das Geschäftskonzept.

Unter der Marke VAUND wurde mit Eröffnung des ersten Stores im November 2019 in Hannover das erste Format im Premium-Segment am Markt platziert und mit mittlerweile sieben Stores und Shop-in-Shops etabliert.

Die ersten Pilotbetriebe für das zweite REALTALE-Format „vaces“ gehen in QIII 2023 an den Start.

Bereits mit Gründung der xplace GmbH im Jahr 2002 - einem internationalem Lösungsanbieter und Systemintegrator für die Digitalisierung der Customer Journey am Point of Sale - die er bis 2018 als Gründer und Geschäftsführer begleitet hat, steht für Michael Volland der stationäre Handel im beruflichen Mittelpunkt.

Über
REALTALE GmbH

Die REALTALE GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, Antworten und Lösungen auf die Heraus-forderungen des stationären Handels von heute und morgen zu finden.

 

Wir entwickeln POS-Erlebnisformate, um den gestiegenen Erwartungen und Bedürfnissen von Konsumenten, Herstellern und Händlern gerecht zu werden: Anregende Live-Erlebnisse, die Kunden zum Verweilen und Bummeln einladen, Produktinszenierungen, Showrooming und Storytelling im Sinne der Hersteller, sowie kuratierte Zusatzsortimente in überzeugenden Shop-in-Shop-Designs für den stationären Point-of-Sale.

Abonniere unseren Newsletter
Mit der Anmeldung akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.
Vielen Dank für deine Newsletter Anmeldung. Wir haben dir eine E-Mail zur Bestätigung geschickt.
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Weitere Beiträge

Leistungswunder auf vier Rädern

Auf "mehr Power" und praktische Technologien setzt die ISD Immobilien Service Deutschland GmbH & Co. KG beim Garten- und Winterdienst.

Digitales Dokumentenmanagement System

Prozesse in der Immobilienwirtschaft werden immer digitaler. Das muss auch für die Ablage und Verarbeitung von Dokumenten gelten.
Expertenbeitrag

Green Living als Konzept in Quartieren - die Energiewelt von morgen

Wie können wir nachhaltige und lebenswerte Quartiere schaffen? Das Konzept des „Green Living Quartiers“ rückt immer mehr in den Fokus
Abonniere jetzt unseren monatlichen Newsletter und bleibe auf dem Laufenden zu aktuellen und exklusiven News aus dem blackprint Netzwerk und der Branche.
Mit der Anmeldung akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
Vielen Dank, schau in deine E-Mails um deine Anmeldung zu bestätigen.
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Ausgezeichnet & Gefördert von